Werbung der Kreditvermittler im Internet – Übersetzung der Aussagen


Werbung der Kreditvermittler im Internet

Der Kampf um Kunden im Internet wird mit den wildesten Versprechungen geführt. Sehr oft wird dem Kunden dabei etwas versprochen, was sich beim näheren Hinsehen gar nicht halten lässt. Aber welche Bedeutung haben eigentlich die Phrasen, mit denen geworben wird; insbesondere wenn man bei Google die Suchwörter Schweizer Kredit, Liechtensteiner Kredit oder schufafreier Kredit eingibt?

Schweizer Kredit ohne Bonitätsprüfung“ – „Wir lehnen sie nicht ab“ – „von 500 bis 100.000 €“ – „ab 4,48 % effektivem Jahrezins“ – „Schweizer Kredit für Selbständige“ – „Einzeldarlehen bis 100.000 € und Zusatzdarlehen bis 50.000 €„. Diese Überschriften, Schlagzeilen, Inhalte tauchen bei einer einfachen Google-Suche nach dem Suchbegriff Schweizer Kredit immer wieder auf. Wie hoch ist der Wahrheitsgehalt dieser Versprechen und was bedeuten sie überhaupt? Sind das einfach nur werbetechnische Übertreibungen oder wird hier wissentlich mit falschen Versprechungen gearbeitet und damit die Unwahrheit gesagt?

Auf diesem Portal, wie auch auf http://zerokredit.de, werden die Fakten zu sogenannten schufafreien Krediten aufgelistet. Eigentlich gibt es den Schweizer Kredit nur noch als Synonym für den nun existierenden Liechtensteiner Kredit. Dabei handelt es sich um einen sehr stark standardisierten schufafreien Ratenkredit, der in zwei Kredithöhen (€ 3.500.- und € 5.000.-) mit unterschiedlichen Kriterien vergeben wird.

Alle Anbieter bekommen den Kredit vom gleichen Produktlieferanten, der Sigma Kreditbank in Liechtenstein und das zu denselben Konditionen. Somit kann es keinen „besten schufafreien Kredit im Monat März“ (so eine Internetseite) geben. Es gibt keine Zinsunterschiede und keine schufafreien Kredite bis 100.000.- oder gar 250.000.- Euro, wie einige Webseiten suggerieren, und selbstverständlich findet eine Bonitätsprüfung statt, also gibt es auch keinen Kredit ohne Bonitätsprüfung. Keine Bank der Welt wird so etwas tun, wer das verspricht ist schlicht unseriös. Da die werbenden Vermittler diese Art Kredite schon länger anbieten, gehen wir davon aus, dass diese Werbeinhalte bewußt mit unwahren Fakten operieren.

Den Vogel schießt allerdings eine Webseite ab, die in der Schweiz ansässig ist; seltsamerweise in derselben Stadt, aus der bis 2010 die Schweizer Kredite vergeben wurden. Hier wird behauptet, diese Kredit wären auch für Selbständige und sogar für ALG-Bezieher zugänglich, was beides nicht stimmt, beide Tatbestände sind Ausschlusskriterien für diese Art von Krediten. Ob das jetzt noch als Werbung bezeichnet werden kann, nur Irreführung der Verbraucher darstellt oder in das Reich der Fabel fällt, überlassen wir dem Urteil der Kreditsuchenden.


Kredit beantragen


Übersetzung der Werbeaussagen

Um weiter für Klarheit zu sorgen, haben wir einmal die 5 markantesten und natürlich dreistesten Werbeaussagen herangezogen und schreiben, was wirklich dahintersteckt. Hier das Ergebnis:


  1. „Wir lehnen Sie nicht ab!“
  2. Einige Anbieter versuchen, mit dieser Formulierung Kreditkunden zu akquirieren. Dabei bedeutet diese Aussage nur, dass hier niemand als Kunde des Finanzdienstleisters abgelehnt wird. Es heisst nicht, dass Sie einen Kredit bekommen, denn den bekommen Sie im Regelfall nicht.

    Im besten Falle bekommen Sie hier eine Versicherung, eine vermögenswirksame Leistung oder sonst einen Vertrag, der Sie Geld kostet. Oft wird aber mit der altbekannten Nachnahmeabzocke gearbeitet, das bedeutet: Die Unterlagen kommen per Post per Nachnahme, Sie bezahlen, haben aber immer noch keinen Kredit und bekommen auch keinen, nur Ihr Geld, das hat jetzt ein Anderer.

    Fakt ist: Bei jedem Kredit wird die Bonität geprüft, ob mit oder ohne Schufa, das spielt keine Rolle. Nur wer über ausreichend Einkommen verfügt und in einem ungekündigten Beschäftigungsverhältnis ist, bekommt einen Kredit.


  3. „Schweizer Kredite von 500 bis 100.000 €“
  4. Wieder so eine dreiste Bauernfängerei! Unter Schweizer Kredite versteht man schufafreie Kredite, diese kommen heute aus Liechtenstein. Es gibt diese in 2 Varianten, 3.500 € und 5.000 €. Andere Kreditsummen gibt es nicht. Mehrere dieser Anbieter firmieren unter anderem als englische Ltd. und weisen in ihrem Impressum nicht den für eine Kreditvermittlung in Deutschland notwendige Zulassung nach § 34 c der Gewerbeordnung aus. Dies lässt vermuten, dass der gar nicht vorhanden sein muß, weil hier gar keine Absicht besteht, einen Kredit zu vermitteln!?! Dafür soll der Kreditsuchende eine Versicherung, einen VWL-Vertrag oder ähnliches abschließen.

    Fakt ist: Ein schufafreier Kredit (Liechtensteiner Kredit, Schweizer Kredit) ist ein Standardprodukt von der Stange mit einer Kreditsumme von 3.500.- oder 5.000.- Euro, das alle Anbieter von der Sigma-Kreditbank in Liechtenstein vermitteln. Dieser wird immer in 40 Monatsraten zu aktuell EUR 106,75 zurückbezahlt (gilt für den Kredit über 3.500.- Euro, beim Kredit über 5.000.- sind es 152,50), es gibt da keine Ausnahmen und keine Unterschiede zwischen den Anbietern.


  5. „Kreditvergleich“
  6. Einen Kreditvergleich in Zusammenhang mit dem Schweizer Kredit anzubieten, macht wie oben ausgeführt, keinen Sinn. Es gibt nur die beiden Kreditvarianten, mit was also soll verglichen werden? Der Schweizer Kredit ist ein Standardprodukt mit hohen Anforderungen, das aber für alle Kunden und Kreditvermittler die gleichen Konditionen bietet. Alle Kreditvermittler holen dieses Produkt bei ein und demselben Produktgeber. Was also sollte hier ein Vergleich bringen?

    Es tauchen in diesen Vergleichen auch erstaunlicherweise immer wieder dieselben Kreditvermittler auf, die angeblich und dann auch noch unabhängig verglichen werden sollen. Dies ist Humbug, da auch diese Vermittler nur die genannten Produkte zur Vermittlung zur Verfügung haben. Diese Überschrift dient also auch nur zur Kundengewinnung, ob dann ein Kredit zustande kommt ist hier zweifelhaft.

    Fakt ist: Auch hier gilt wie oben: Ein schufafreier Kredit (Liechtensteiner Kredit, Schweizer Kredit) ist ein Standardprodukt von der Stange mit einer Kreditsumme von 3.500.- oder 5.000.- Euro, das alle Anbieter von der Sigma-Kreditbank in Liechtenstein zu den gleichen Konditionen vermitteln, es gibt da keine Ausnahmen und keine Unterschiede zwischen den Anbietern.


  7. „Privatkredit Schweiz“
  8. Auch mit einem Privatkredit Schweiz wird geworben. Wer jetzt nicht den ganzen Text auf der Seite liest (was wohl beabsichtigt ist), könnte annehmen, dass es sich hier um einen Privatkredit aus der Schweiz handelt.

    Weit gefehlt, weiter unten im Text wird dann ein Kredit einer großen deutschen Bank angeboten. Ist hier nur die Überschrift verrutscht? Nein, am Anfang jedes Absatzes findet man diese Schlagworte, offensichtlich sollen sie nur zum Kundenfang dienen und als keywords der besseren Positionierung in der Suchmaschine.

    Auch hier wird der Kunde normalerweise eine Versicherung und/oder eine vermögenswirsame Leistung am Ende bekommen, aber keinen Kredit. Wer so wirbt, ist einfach nicht seriös!

    Fakt ist: Das Produkt „Privatkredit Schweiz“ gibt es so nicht und wird auch von keinem seriösen Kreditvermittler im Internet (und auch außerhalb) angeboten.


  9. „Kredit ohne Schufa bis 250.000 € in 2 Min.“
  10. Das ist der Gipfel der Kundenverdummung! Diese Werbung disqualifiziert sich selbst. Schufafreie Kredite sind Schweizer Kredite (oder besser Liechtensteiner Kredite), sie werden nach einer besonderen Bonitätsprüfung vergeben, das geht einige Tage, ganz sicher aber nicht in 2 Minuten. Und es gibt diese Kredite in 2 Versionen, € 3.500.- und € 5.000.-.

    Ziel dieser Werbung ist es nicht Kredite zu vermitteln, sondern Kunden zu generieren, um ihnen zusätzliche Produkte zu verkaufen.

    Fakt ist: Wie schon oben geschrieben – ein schufafreier Kredit (Liechtensteiner Kredit, Schweizer Kredit) ist ein Standardprodukt von der Stange mit einer Kreditsumme von 3.500.- oder 5.000.- Euro, darüberhinaus gibt es keinen schufafreien Kredit. Und in 2 min geht eine Bonitätsprüfung schon gar nicht!


Überhaupt ist uns bei den Recherchen aufgefallen, dass es viele Seiten gibt, die als Satelliten von großen Kreditvermittlern agieren. Hier wird mit Angeboten und Vergleichen geworben, letztendlich landen die Kundenanfragen aber immer beim „großen Bruder“, man nennt dies auch Partnerprogramme. So wird eine Vielfalt von Anbietern künstlich erzeugt, die es so gar nicht gibt. Das spannende an der Geschichte ist sicher die Rechtmäßigkeit, denn eine dieser Vermittlungsgesellschaften sitzt im Ausland und weist auf ihrer Webseite keine Genehmigung zur Kreditvermittlung in Deutschland aus.

Fazit: Wenn Ihnen jemand etwas verspricht, was er so nicht halten kann, der ist unseriös. Hier sollten Sie die Finger weglassen, Sie ersparen sich eine Enttäuschung und viel Geld!


Kredit beantragen


Quellen:
Artikel: Die Reklametricks der Kreditvermittler II
Artikel: Die Reklametricks der Kreditvermittler

Dieser Beitrag wurde unter Liechtensteiner Kredit, Nachrichten, zerokredit.de abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s